PROGRAMM JUNI 2017

Hex 310 impressieJun 746x150 copyright Hex Gert Tabak

 FREITAG 9.-SAMTAG 10.-SONNTAG 11.JUNI

von 10 bis 18 Uhr (die Kasse schließt um 17 Uhr)

“Besuchen Sie dieses alljährliche Treffen von echten Gartenliebhabern, die Qualität schätzen, mit Züchtern und anderen Experten, die möglichst viel ihrer Sachkenntnis mit Ihnen teilen wollen. Genießen Sie einen Tag lang die prächtigen Ziergärten, den Gemüsegarten und den Park. Und genehmigen Sie sich etwas Köstliches bei einem der Traiteurs. Wir heißen Sie herzlich willkommen!”

Eintritt:  € 10
Mitglieder von Garten- und Naturvereinen (bei Vorlage der Mitgliedskarte):  € 8
Gratis bis 16 Jahre.
Parking ist gratis.
Das Gelände ist leider nicht gut zugänglich für Kinderwagen und Rollstühle.

Hunde sind leider nicht zugelassen.

DIE THEMEN :

Neben einem Spaziergang und Führungen durch die schönen Gärten werden bei diesen Veranstaltungen folgende Themen behandelt:

DIE BEDEUTUNG DER BIENEN UND ANDERER INSESEKTEN
WIRTSPLANZEN

– Lieve Adriaensens (Silene) zeigt alles darüber auf ihrem Stand.

– Marc Geens (Kruisbessen proeftuin) spricht über Bestäuber von kleinen Beeren und die Bedeutung von kleinen Insektenhotels dabei.

– Rik Storme (Planterij Groenstraat 13) erklärt seinen Modellgarten: Staudenwiese mit winterharten Wirtspflanzen, die Bienen und Schmetterlinge in grossen Menge locken.

– Jean Marie und Anniek Dheedene (Found.W.Böttcher) zeigen Clematissorten, die auch Wirtspflanzen sind.

WERT UND VIELSEITIGE EINSATZ VON BLATTPFLANZEN

In einer Ausstellung von Peter Bauwens (De Nieuwe Tuin) werden 24 Kohlsorten vorgestellt, unter anderem Grünkohl, Kohl mit gewellten und mit gefiederten Blättern, mit Informationen über ihre Herkunft, Aufzucht, Ernährung und Rezepten.
Eine wenig bekannte, sehr nahrhafte und zudem auch sehr dekorative Sorte der Kohlgruppe ist seine Kreation aus 2013: der ‚Nadel‘kohl (mit gefiederten Blättern) ‚Frills of Hex‘ (Grünkohl x Mizuna).  Diese Sorte wird in Kürze an der Genbank in den Niederlanden registriert.

DIE BEDEUTUNG VON PILZEN IM GARTEN

Speziell Mykorrhiza zum Nutzen von Rosen: ‚gesunder Boden, gesunde Rosen‘.
Marianne Lundahl (Rozenkwekerij De Bierkreek) zeigt, wie Sie Ihre Rosen gesund erhalten können; Hans van Hage erklärt bei einem Spaziergang durch den Garten die Bedeutung des Bodens.

WENN ESSBAR SCHÖN IST

– Peter Bauwens (De Nieuwe Tuin) stellt seine schönsten Photos von Gemüsen vor.

– Danielle Houbrechts (Kruidjes) zeigt wie man mit Rosen lecker, gesund und schön essen und leben kann. Eine Freiwillige empfängt von Danielle an ihrem Stand eine Rosenmaske.

– Caroline Dombrecht (Lens Roses) führt Sie in Pflegeprodukte und Tee von Rosen ein.

ROSENTAUFE

Eine Rose von Jan Janssen (Vierländer Rosenhof) wird einer ganz besonderen Persönlichkeit in der botanischen Welt gewidmet werden.

KOCHEN AUS DER NATUR

mit dem Wild-Food-Experten Roger Phillips.

Lieve Adriaensens (Silene) stellt Blumen vor, die man essen kann.

GARTENPRODUCTEN

Selbstverständlich sind Züchter mit einem hochwertigen und seltenen Angebot und Teilnehmer mit exklusiven Gartenprodukten anwesend.

CATERING

Auch an den inneren Menschen wird gedacht, oft  originell und mit Blumen.

KINDERN

Einige Teilnehmer sorgen auch dafür, dass Kindern, die mit ihren Eltern kommen, Spaß und interessante Themen geboten werden.

Hex poster september press
Tuinen Hex

B-3870 Heers-Heks

Tel: +32 [0]12 – 74 73 41
Email: gardens@hex.be
GPS: Meerstraat, 3870 Heers/Heks

icon-adventures-62993[1]
Cliquez ici pour la route.